INTERVIEW: Verena Arnold befragt Arch. Christian Farcher

Der Beruf eines Architekten klingt zunächst einmal spannend. Man hat diese romantische Vorstellung von Star-Achitekten wie Frank Lloyd Wright vor seinem inneren Auge, die nicht nur ewig währende Bauwerke beziehungsweise deren Stile erschaffen haben, sondern auch gesellschaftlich hoch angesehen wurden und nach wie vor werden.

Doch es gehört viel mehr dazu als Pläne zeichnen und diese dann auf einer Baustelle verwirklichen zu lassen. Man will der Welt seinen eigenen Stempel aufdrücken, etwas hinterlassen, das zeitlos ist und der Menschheit auch langfristig von Nutzen sein kann.

Zu einem unglaublich breitgefächerten Vorstellungsvermögen, gehören technisches Know-How und gestalterische Raffinesse.

Christian Farcher ist nun schon seit vielen Jahren als Architekt in Österreich tätig. Das Studium und der Traumberuf haben ihn von Salzburg nach Wien gelockt, wo er bis heute lebt und mittlerweile sein eigenes Architekturbüro leitet.

Christian Farcher, wie sehen Sie die heutige Architektur? Als was sehen Sie jetzt Ihre Aufgabe in der Architektur?

In der heutigen Architektur ist eine deutliche Qualitätssteigerung zur Vor-Millenium Zeit spürbar. Die Ära der wenigen Star-Architekten ist der der vielen jungen Qualitätsarchitekten gewichen. An jedem beliebigen Ort kannst du auf echte Juwele treffen, auch im ländlichen Raum hat sich die Moderne etabliert.

Meine Aufgabe sehe ich als “Mehrwerterzeuger”, als “Raumgefühlvermittler”, alsLichtführungsprofi”. Jeder Bauherr hat viel gesehen und bestimmte Bilder von Gebäuden oder Details im Kopf, aber er kann diese meist nicht zusammenführen und in ein gesamtes Ganzes übersetzen und da komme ich ins Spiel und bringe die Teile in einen Zusammenhang. Die spürbare Zufriedenheit und Begeisterung der Bauherrn nach vollendetem Projekt sind mein eigentlicher Lohn und Motivation.

 

Aktuell im Blog von ProntoPro gibt es das gesamte Interview zu lesen.
Danke für die Veröffentlichung! ProntoPro

archipur | ARCHITEKT DI CHRISTIAN FARCHER | staatlich befugter und beeideter Ziviltechniker

archipur bei homify